Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Geht was gegen Langstadt?

Die Tischtennis-Fans aus Böblingen und Umgebung sehnen sich nach einem Bundesliga-Sieg. Dem ersten nach 30 Monaten. Oder wenigstens einem Unentschieden, dem ersten nach 11 Monaten.

Am Sonntag um 10.30 Uhr ist die nächste Gelegenheit. Der TSV 1909 Langstadt ist zu Gast bei der SV Böblingen im Tischtenniszentrum am Silberweg. Es ist das letzte echte Heimspiel der Böblingerinnen in diesem Kalenderjahr. Denn die Heimpartien gegen Berlin und Bad Driburg werden in Mönsheim beziehungsweise Calmbach ausgetragen. "Ein Sieg am kommenden Sonntag wäre toll, ist aber sicher kein Selbstläufer. Es kommt auch darauf an, mit wem Langstadt an den Start geht", schätzt SVB-Manager Frank Tartsch die Lage ein.

Petrissa Solja ist der Star bei Langstadt, die Nummer 21 der Weltrangliste. Für die 25-Jährige könnte es allerdings zeitlich knapp werden. Sie ist diese Woche bei den German Open in Bremen aktiv mit den Halbfinals und Finale am Sonntag. Falls es Solja rechtzeitig nach Böblingen schafft, kommt an Position zwei entweder Cheng Hsien-Tzu oder Afrikameisterin Dina Meshref zum Einsatz. Monika Pietkiewicz, Alena Lemmer und Janina Kämmerer komplettieren Langstadts Aufgebot. Der Vorjahrs-Halbfinalist aus Hessen ist mit einem 3:6 gegen Bad Driburg nicht optimal in die Saison gestartet.

Die SV Böblingen verlor im Pokal gegen Meister Berlin und in der Liga gegen Vizemeister Kolbermoor, das ist kein Beinbruch. Der Böblinger Kader wird deutlich stärker eingeschätzt als in der Vorsaison. Allerdings zog sich die neue Nummer zwei Mitsuki Yoshida in Kolbermoor eine Zerrung zu, ihr Einsatz gegen Langstadt ist fraglich. Sicher fehlen wird am Sonntag Annett Kaufmann. Die 13-Jährige holte am Wochenende überraschend Platz zwei beim europäischen Top-10-Ranglistenturnier der unter 15-Jährigen in Noordwijk. Jetzt ist sie mit ihrer Trainerin Evelyn Simon in Japan. Bleiben also noch Qianhong Gotsch, Xu Yanhua, Rosalia Stähr und Alexandra Kaufmann. Chefcoach am Sonntag wird wieder Volker Ziegler sein.

Die Spiele am Wochenende: Böblingen-Langstadt, Berlin-Schwabhausen, Driburg-Kolbermoor (alle Sonntag).

 
Bundesligasponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 71 Gäste online