Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Deutscher Pokal

SV DJK Kolbermoor und TSV Langstadt heißen die Gegner der Tischtennis-Frauen der SV Böblingen am Sonntag. In Seligenstadt in Hessen geht es um die Qualifikation für die deutsche Pokalendrunde.

Der deutsche Vizemeister Kolbermoor hat für die neue Saison kräftig aufgerüstet. Die Oberbayerinnen wollen endlich einmal einen Titel gewinnen. Mit Svetlana Ganina kam die Beste von Hövelhof. Mit Liu Jia, von allen nur Susi genannt, die Nummer 13 der Juni-Weltrangliste aus Österreich. Kolbermoors bisherige Nummer eins Kristin Silbereisen hat geheiratet, heißt jetzt Kristin Lang und erwartet im Dezember Nachwuchs. Ob mit oder ohne Kristin Lang, das wird für die SVB, in der Bundesliga-Rückrunde noch Sieger gegen Kolbermoor, eine harte Nuss werden. Der TSV Langstadt war zuletzt Sechster in der 2. Liga und ist in Seligenstadt der Lokalmatador. Das Team hat wie Böblingen eine routinierte Spielerin und vier Talente. Neu hinzu kam Alena Lemmer von TUSEM Essen. Die SV Böblingen hat gute Erinnerungen an Seligenstadt. Vor vier Jahren fand das Turnier ebenfalls dort statt und Böblingen holte sich gegen TUSEM Essen den Gruppensieg. In den Folgejahren hielt sich der Pokalehrgeiz der Sportvereinigung allerdings in Grenzen. Qianhong Gotsch wurde jedesmal geschont, stattdessen bekamen Rosalia Stähr, Julia Kaim, Anja Schuh oder Theresa Kraft ihre Chance. Diesmal wird „Hongi“ wieder mit von der Partie sein, Trainer Andrzej Kaim will womöglich vier Spielerinnen aufbieten. Die SVB spielt am Sonntag um 13 Uhr gegen den Verlierer der Partie Kolbermoor gegen Langstadt und um 15.30 Uhr gegen den Gewinner.

Die Gruppeneinteilung in Seligenstadt (gespielt wird mit Dreier-Teams bis zum dritten Punkt): A: Berlin, Anröchte, Schwabhausen. B: Kolbermoor, Böblingen, Langstadt. C: Bingen, Busenbach, Langweid. D: Bad Driburg, Leipzig, Tostedt. Die Pokalendrunde der vier Gruppensieger findet am 14. Januar statt. Die neue Bundesliga-Saison beginnt für die SVB am 9. September mit dem Gastspiel beim TV Busenbach.

 
Bundesligasponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 29 Gäste online